Post-It Buchstabenjagd

N ist ständig unterwegs, rennt, klettert und richtet oft Chaos an. Ich bin froh, dass er sich so auspowern kann, und weil ich weiß, dass ihm Bewegung auch beim Lernen hilft, versuche ich, möglichst viel davon einzubauen, wenn wir zusammen lernen.

Als ich neulich diese super einfache Post-It Buchstabenjagd für ihn vorbereitet habe, war mir nicht klar, wieviel Spaß er damit haben würde 🙂

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

(N war 2 Jahre alt.)

** In diesem Post benutze ich Affiliatelinks. **

Benötigtes Material für die Post-It Buchstabenjagd

  • Haftzettel (oder normale Zettel und Tesafilm).
  • Stift, Kugelschreiber oder etwas Anderes zum Schreiben.

N ist ja noch sehr klein und fängt gerade erst an, sich für Buchstaben zu interessieren. Deshalb habe ich auf alle Haftzettel den gleichen Buchstaben geschrieben, nämlich den Anfangsbuchstaben seines Namens.

Du kannst aber problemlos die Idee auch für Kinder anpassen, die an anderen Lernzielen arbeiten. Z.B. könntest Du verschiedene Buchstaben und/oder Zahlen benutzen (oder sogar das komplette Alphabet, das dann in die richtige Reihenfolge gebracht wird), für kleine Leseanfänger häufige Wörter aufschreiben, Matheaufgaben lösen lassen, uvm. Darüber hinaus kann man auch durch verschiedene Zettelfarben der Post-It Buchstabenjagd eine weitere Dimension geben.

Ich habe also ein großes “N” auf zehn Haftzettel geschrieben und sie an verschiedene Stellen im Wohnzimmer geklebt. Für N habe ich die Zettel so hingehängt, dass sie gut sichtbar waren, aber ältere Kinder hätten bestimmt auch Spaß daran, teilweise versteckte Zettel zu suchen.

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

Alle Zettel waren in Ns Reichweite, aber manche waren einfach für ihn zu erreichen als andere.

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

Ich habe N gebeten, mir “den Buchstaben N” zu bringen, und er rannte los, um die Zettel einzusammeln. Mit jedem neuen Zettel kam er zuerst zu mir und hat ihn dann auf meine Aufforderung hin auf den Couchtisch geklebt.

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

Nachdem er ca. die Hälfte der Zettel eingesammelt hatte, hat N eine neue Idee gehabt: Er hat sich damit amüsiert, die Zettel an anderen Stellen als er sie gefunden hatte wieder hinzukleben. So hatten wir letztlich nie alle zehn Zettel auf dem Couchtisch 😉

N fand es super, die Zettel abzunehmen, sie woanders hinzukleben, dann wieder abzunehmen, mal einen auf den Tisch zu legen, ihn wieder aufzuheben – immer und immer wieder 🙂

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

Während er mit den Zetteln in der Hand rumgelaufen ist, habe ich ihm immer wieder erklärt, dass das der Buchstabe N ist, dass es der erste Buchstabe in seinem Namen ist und welche anderen Wörter mit N anfangen.

Leider war das Haftmittel an unseren Zetteln nicht sooo toll, was es N etwas schwieriger machte, die Zettel immer wieder in die richtige Position zu bringen, aber das hat Ns Spaß an der Sache keinerlei Abbruch getan. Er ist 10 Minuten lang grinsend kreuz und quer durchs Wohnzimmer gerannt, hat einiges an Energie verbrannt und ganz nebenbei etwas über den Buchstaben N gelernt.

Interessiert sich Dein Kind für Buchstaben? Hier ist eine supereinfache Art, Buchstaben zu lernen und gleichzeitig in Bewegung zu bleiben. Perfekt für Klein- und Kindergartenkinder!

 

Hier sind noch andere Ideen, um in Bewegung zu bleiben:

Kissenwerfen

ABC-Straße von Lebendiges Lernen

Buch: Lernen in Bewegung – 1. und 2. Klasse von Britta Buschmann

 

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, abonniere doch meinen wöchentlichen Newsletter, damit Du keinen kommenden Post verpasst!

Und komm mich auch mal auf Facebook besuchen! Dort teile ich regelmäßig unsere Aktivitäten und auch die von anderen Blogs.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.